Exklusive Informationen für Sekretärinnen und Assistentinnen

„Welche dieser Geschäftsbriefe möchten Sie als Sekretärin ab sofort in wenigen Minuten perfekt erstellen?“

Testen Sie den "SekretärinnenBriefeManager" jetzt kostenlos
Mein Name ist Claudia Hovermann. In den letzten 15 Jahren habe ich über 1.000 Sekretärinnen und Assistentinnen trainiert und ausgebildet.

Hier zeige ich Ihnen, wie auch Sie sich Ihren Arbeitsalltag im Sekretariat drastisch vereinfachen:

Kennen Sie das? Ihr Chef sagt: „Machen Sie mal schnell ein Glückwunschschreiben fertig!“ Oder auch …

  • „Schicken Sie unseren neuen Kunden, Herrn Schulz, bitte so schnell wie es geht ein Angebot!“
  • „Herr Meyer von Firma Meyer & Co. hat mir bei unserem Meeting eine teure Flasche Wein geschenkt. Machen Sie dafür mal ein Dankschreiben fertig!“
  • „Ich habe doch morgen den Termin mit den Herren von der mercatus AG. Ehrlich gesagt, habe ich dazu gar keine Lust. Schicken Sie denen mal eine Terminabsage. Aber formulieren Sie das so, dass die sich nicht vor den Kopf gestoßen fühlen …“

Und richtig knifflig wird es bei schwierigen Geschäftsbriefen wie Kondolenzschreiben, Widersprüchen, Beschwerdebriefen, Reklamationen, Absagen auf Bewerbungen, Abmahnungen oder Kündigungen.

Oder wenn der Brief unbedingt DIN-5008-konform sein muss, etwa beim Anschriftenfeld, im Betreff oder in der Anrede.

Oder wenn Sie Geschäftskorrespondenz aufsetzen, die nicht jeden Tag vorkommt – wie Weihnachtsbriefe oder Neujahrsgrüße.

Als Sekretärin und Assistentin haben Sie in jedem dieser Korrespondenz-Fälle eine immense Verantwortung:

Denn jeder Geschäftsbrief, jede E-Mail und jedes Fax aus Ihrer Hand ist die Visitenkarte Ihres Chefs … und auch Ihre eigene als Sekretärin!

Schon ein falsches Wort reicht aus … und die Geschäftsbeziehung kann dahin sein.

Und das passiert oft leichter als gedacht: Denn wann hat man im hektischen Berufsalltag als Sekretärin schon genügend Zeit, jeden Brief genau auszuformulieren oder sich immer wieder neue, individuelle Formulierungen auszudenken?

Dafür gibt es jetzt die Komplett-Sammlung mit praktisch allen Geschäftsbriefen rund um Ihre Korrespondenz:

den SekretärinnenBriefeManager.

Der SekretärinnenBriefeManager ist die aktuellste Sammlung der besten Briefe, E-Mails und Text-Bausteine für Ihre gesamte Korrespondenz! Damit machen Sie bei Ihren Geschäftsbriefen, E-Mails und Faxen garantiert auf Anhieb alles richtig.

Für Ihre internationale Korrespondenz stellt Ihnen der SekretärinnenBriefeManager die wichtigsten Briefe auch auf Englisch (sowohl British English als auch American English) zur Verfügung.

Der SekretärinnenBriefeManager verschafft Ihnen mit seinen sofort zu übernehmenden Mustern, Beispielen, Vorlagen und Fertig-Geschäftsbriefen wieder mehr „Luft“ für die wirklich wichtigen Aufgaben im Sekretariat!

Das Komplettpaket rund um Ihre gesamte Geschäftskorrespondenz:

Neben dem Praxishandbuch für Ihren Schreibtisch bekommen Sie eine Rundum-Betreuung.

Sie können Chefredakteurin Claudia Hovermann persönlich kontaktieren, wenn Sie individuelle Fragen haben. Und im exklusiven Onlinebereich können Sie viele Geschäftsbriefe und E-Mail-Vorlagen (DIN-gerecht und formatiert!) direkt ohne lästiges Abtippen in Word übernehmen. Nur noch anpassen – fertig!

GRATIS EXTRA: Dazu bekommen Sie den Korrespondenzkurs im Wert von 145 Euro, mit dem Sie sich weiterbilden können – und damit für Ihren Chef noch unentbehrlicher werden.

So wird Ihre Korrespondenz mit dem
SekretärinnenBriefeManager zum Kinderspiel:

Pfeil Musterbriefe

Mit den Musterbriefen des SekretärinnenBriefeManager schreiben Sie Ihre Geschäftsbriefe nicht nur formal korrekt. Sie bekommen zudem Muster und Textvorlagen, mit denen Sie auch inhaltlich absolut den richtigen Ton treffen – z. B. bei Genesungswünschen oder Terminvereinbarungen.

Mehrere Hundert dieser Musterbriefe für Ihre geschäftliche Korrespondez bekommen Sie hier. Hier klicken!

Pfeil DIN 5008

Die DIN 5008 ist nach wie vor die Maßgabe für die äußere Form Ihrer geschäftlichen Briefe. Sie gibt Empfehlungen, mit denen sich Schriftstücke leserfreundlich, zweckmäßig und übersichtlich gestalten lassen. Sie bestimmt auch die Form von Anschriften und Betreffzeilen.

Lesen Sie hier, wie Sie die DIN 5008 mit dem SekretärinnenBriefeManager richtig anwenden. Ohne viel Zeitaufwand!

Pfeil Absagen

Schriftliche Absagen sind immer eine besondere Herausforderung, sei es bei Bewerbungen, Terminen oder Aufträgen. Denn Sie müssen eine negative Nachricht verbindlich, aber auch freundlich formulieren, damit der Empfänger nicht zu sehr verärgert wird.

Hier klicken – dann erfahren Sie, wie Sie als Sekretärin stilsichere Absagen erstellen, die Ihren Geschäftspartner dennoch nicht vor den Kopf stoßen.

Pfeil Geschäftsbriefe

Ihre Geschäftsbriefe sind ein wichtiges Aushängeschild Ihrer Firma. Hier müssen Sie durch korrekte Rechtschreibung und stilvolle, professionelle Formulierungen glänzen. Denn Fehler in Ihren Geschäftsbriefen werfen ein schlechtes Licht auf Sie und Ihren Chef.

Lesen Sie hier, worauf Sie bei Angeboten, Beschwerden und Kündigungen achten müssen. Der SekretärinnenBriefeManager macht es Ihnen leicht. Jetzt 14 Tage testen!

Pfeil Saisonale Korrespondenz

Es gibt verschiedene saisonale Anlässe, die besondere Schreiben erfordern: z. B. Weihnachten, Neujahr, Ostern, Geburtstage, Jubiläen oder bei Abwesenheit im Urlaubsfall. Je nach Anlass und Empfänger müssen Sie hier sehr persönlich und individuell formulieren.

So machen Sie als Sekretärin Ihre Abwesenheits-E-Mails, Weihnachts- und Neujahrspost unverwechselbar und originell.

„Sehr gut geschrieben, sagt mein Chef.“

Claudia M. aus Rosenheim über Ihre Erfahrungen mit dem SekretärinnenBriefeManager:

Der SekretärinnenBriefeManager ist wirklich genial! Er hat mir schon viel Zeit und Nerven gespart. Für jedes erdenkliche Thema gibt es fertig formulierte Vorlagen in verschiedenen Brief-Stilen. Je nach Bedarf noch ein wenig anpassen, fertig.

Und die zusätzlichen Informationen und Tipps zu den einzelnen Themen sind ebenfalls super. Besonders bei so heiklen Schreiben wie Kondolenzbriefen, Bewerbungsabsagen und Genesungswünschen fehlen mir jetzt nie mehr die Worte.

Erst kürzlich meinte mein Chef „Sehr gut geschrieben“ zu einem meiner Briefe. Und als er fragte, ob man das auch wirklich so schreibt, konnte ich ganz gelassen auf den SekretärinnenBriefeManager verweisen.